Unsere Apotheke

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die Kaiserwerther Löwen-Apotheke ist die älteste Apotheke in Kaiserswerth und eine der ältesten in Düsseldorf. Als ihr offizielles Gründungsdatum gilt das Jahr 1815. Ihre Geschichte reicht aber noch weiter zurück und ist eng mit der Geschichte Kaiserserswerths verbunden.

Im Jahr 1778 erhielten die Krefelder Seidenfabrikanten Preyers und Petersen das Privileg, in Kaiserswerth, in der Nähe ihrer Seidenfabriken, eine Apotheke unter der Leitung eines verantwortlichen Apothekers zu gründen. Dieses schon zu damaliger Zeit für einen Fabrikanten ungewöhnliche Privileg wurde in den unruhigen Zeiten dernapoleonischen Kriege wieder aufgehoben. Der damalige Apotheker Hansen gründete daraufhin, ebenfalls am Kaiserswerther Markt, eine eigene Apotheke. Beide ehemaligen Apothekenhäuser sind heute in die Häuserzeile des Altenzentrums Stammhaus der Kaiserswerther Diakonie einbezogen, aber noch immer an ihrer abweichenden Fassaden-Architektur zu erkennen. In einem der Häuser ist heute die Volksbank untergebracht.

Nach dem Zusammenbruch der Seidenfabriken kam es in Kaiserswerth zu großer wirtschaftlicher Not, die eine der Apotheken dazu veranlasste, nach Krefeld abzuwandern, wo sie noch heute als Schwanen-Apotheke existiert. Die in Kaiserswerth verbliebene Apotheke nannte sich ab 1815 Löwen-Apotheke und wurde 1860 vom Apotheker Fülles in das schöne alte Stiftshaus An Sankt Swidbert 32 verlegt.

Dort, in der Nachbarschaft der alten Basilika, befand sich damals der Kern des kleinen Ortes. Zur selben Zeit erlangte Kaiserswerth weltweite Bekanntheit durch das Wirken des evangelischen Pfarrers Theodor Fliedner und von Florence Nightingale, den beidenBegründern der neuzeitliche Alten- und Krankenpflege. Nach dem Ende des 2. Weltkriegs verlegte Apotheker Erich Reinhard die Kaiserswerther Löwen-Apotheke an ihren heutigen Standort in seinem Neubau am Kaiserswerther Markt 55.

Apotheker Wulf Rathke, der die Apotheke 1973 übernahm, kam aus der alten Schwanen-Apotheke in Krefeld, die dort seit 1880 in Familienbesitz ist. Seit dem Jahr 2009 leitet sein Sohn Till Rathke die Löwen-Apotheke. Till Rathke führt jetzt bereits in der fünften Generation die Apotheker-Tradition der Familie fort.